Pilot werden

… einfach fliegen lernen!

Fliegen lernen ist der Traum vieler Menschen, aber die meisten glauben, ihr Traum wäre unerreichbar. Doch Ultraleichtflug (UL) bietet auch „Normalverdienern“ die Möglichkeit, mit einem überschaubaren Budget ihren Traum vom Fliegen (endlich) wahr werden zu lassen!

Warum UL-Fliegen?

UL-Fliegen ist die ultra-leichte Art, in die Luft zu kommen! UL-Flugzeuge bieten zum Teil große Reichweiten und beachtliche Flugleistungen. Auch ULs unterliegen strengen gesetzlichen Auflagen, trotzdem sind sie mit einer einfacheren Technik ausgestattet. So wird sicheres Fliegen zu einem relativ günstigen Preis möglich.

Probeflug

Wer noch nicht 100% weiß, ob er/sie den Flugschein machen will, kann bei einem Probeflug erste Pilotenluft schnuppern und einen tieferen Blick  in die Welt der Fliegerei werfen. Während des Probefluges können verschiedene Techniken des Fliegens demonstriert werden und der Interessent darf unter Aufsicht eines Fluglehreres zum ersten Mal ans Steuer. Der Fluggast erlebt den Funkverkehr mit dem „Tower“ und durch Unterstützen des Piloten bei der Navigation wird er zum echten „Copiloten“. Nebenbei können Fragen zu Aerodynamik, Flugzeugtechnik und die Ausbildung beantwortet werden.

(zur Ausbildung)